ROP10 IRMA® & FiBU: Modul ETIKETTENDRUCK

Für organisatorische Zwecke haben sich in mehreren Bereichen Etiketten bewährt: 

  • Beschriftung von Lager-Regalen mit Einkaufsartikeln inklusive BarCode (z.B. für die mobile Inventur-Aufnahme)
  • Erstellung von Produkt-Etiketten verpackter Ware mit LMIV-Kennzeichnung (z.B. für belegte Sandwiches, Bowls, etc.)
  • Beschriftung von GN-Behältern für den LieferserviceDer Vielfalt der Anforderungen wird ROP10 IRMA® über einen Datenexport in eine Etiketten-Design-Software gerecht.